Dr. med. Thomas Rychen

FMH Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates
Sportmedizin SGSM

Spezialisierung und Fachgebiete

Gesamtes Spektrum der Kniechirurgie inklusive Revisionschirurgie nach früheren Eingriffen
Prothetik des Kniegelenkes besonders Teilprothetik
Arthroskopische und rekonstruktive Chirurgie des Kniegelenkes
Sporttraumatologie des Kniegelenkes
Nichtoperative Behandlung des Kniegelenkes inklusive Gelenksinfiltrationen

Sprachen

Deutsch
Englisch
Französisch
Schwedisch

Aus- und Weiterbildung

  • Partner bei LEONARDO, Birshof, seit 2019
  • Facharzt mit Schwerpunkt Kniechirurgie sowie Sportmedizin Praxis LEONARDO Hirslanden Klinik Birshof, seit 2014
  • Oberarzt mit Schwerpunkt Knie- und Hüftchirurgie, sowie Traumatologie und Sportmedizin, KSBL 2013 – 2014 (Dr. J. Skarvan)
  • Schweizerischer Facharzt für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie und Auszeichnung mit dem Harold Vasey Preis 2012 für die beste mündliche Prüfung und die beste Prüfung insgesamt, 2012
  • Oberarzt ad personam Orthopädie Bruderholzspital, 2012 (Dr. J. Skarvan)
  • Assistenzarzt Orthopädie Bruderholzspital, 2011 – 2012 (Prof. N. Friederich)
  • Traumatologie Fellowship im Södersjukhuset in Stockholm (SE), 2010 – 2011 (Prof. Sari Ponzer)
  • Assistenzarzt Orthopädie Bruderholzspital, 2008 – 2010 (Prof. N. Friederich)
  • Promotion Universität Basel, 2009
  • Assistenzarzt Allg. Chirurgie Kantonsspital Laufen,  2007 – 2008 (Dr. W. Jockers)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Orthopädie Bruderholzspital, 2006
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Labor für Orthopädische Biomechanik in Basel (LOB), 2006
  • Staatsexamen, 2005
  • Abschluss Turn- und Sportlehrerdiplom I, 1999

Mitgliedschaften

Schweizerische Ärztegesellschaft (FMH)
Verband Schweizer Assistenz- und Oberärzte (VSAO)
Schweizerische Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie (swiss orthopaedics)
Schweizerische Gesellschaft für Sportmedizin SGSM
Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie AGA

Publikationen

“Long-term outcome of patients after complete single stage reconstruction of patients after traumatic knee dislocation”, Hirschmann MT, Zimmermann N, Rychen T, Candrian C, Hudetz D, Lorez LG, Friederich NF (BMC Musculoskeletal Dis 2010 May 27; 11(1):102 (2010: 1.941, 18/48 Orthopaedics) Link

Kopplungsgrade in der Knietotalprothetik.
Kaelin R, Rychen T, Arnold MP. Leading Opinions Orthopädie & Rheumatologie 1 / 2017 Link

“Long term outcomes after traumatic knee dislocation treated by single stage complete reconstruction”, Hirschmann MT, Rychen T, Iranpour F, Zimmermann N, Amsler F, Mueller W, Friederich NF; AAOS

“EMG-Analyse der musculi vastus medialis und vastus lateralis bei Patienten mit Patellaluxation mit Hilfe der Wavelet Transformation“, Rychen T, Hirschmann MT, Wirz D, Friederich NF; 24. Jahreskongress der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin, München, Deutschland

“Klinische und radiologische Langzeitergebnisse nach operativer Therapie von traumatischen Kniegelenksluxationen“, Hirschmann MT, Lorez LG, Rychen T, Candrian C, Friederich NF; Deutscher Kongress für Orthopädie/Unfallchirurgie, Berlin 2007 Pdf

“Retrospective clinical and radiological long-term outcome of patients after traumatic knee dislocation-preliminary results”, Hirschmann MT, Rychen T, Lorez LG, Friederich NF; 67. Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Orthopädie (SGO), Centre de Congrès Montreux

Kontakt Sekretariat Knie
Zeit Mo-Mi & Fr: 08:00-11:30 und 14:00-16:30
Do: 08:00-11.30 und 14:00-15:30