Dr. med. Renato Fricker

FMH Handchirurgie
FMH Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates

Spezialisierung und Fachgebiete

Gesamtes Spektrum der Handchirurgie inkl. Revisionschirurgie nach früheren Eingriffen
Mikrochirurgische Nervenchirurgie an Armen und Beinen
Rheuma- und Arthrose-Chirurgie an Hand und Handgelenk
Behandlung von frischen Verletzungen und Folgezuständen nach Verletzungen
Chirurgische und nicht-operative Behandlung von Problemen und Verletzungen des Ellbogens

Sprachen

Deutsch
Englisch
Französisch
Italienisch

Aus- und Weiterbildung

  • Mitgründer und Seniorpartner „LEONARDO – Ärzte für Orthopädie und Traumatologie“, seit 2014
  • Leitender Arzt Hand- und periphere Nervenchirurgie, Kantonsspital Baselland, Bruderholz, 2003 – 2014
  • Leitender Arzt, Hand- und periphere Nervenchirurgie, Kantonsspital Winterthur, 1997 – 2003
  • Oberarzt und Stv. Abteilungsleiter, Hand- und periphere Nervenchirurgie, Universitätsspital Basel, 1996 – 1997
  • Weiterbildung zum Facharzt Handchirurgie am Universitätsspital Basel mit einjährigem Weiterbildungsaufenthalt Hand- und periphere Nervenchirurgie am Hôpital Bichat (Paris), 1990 – 1994
  • Weiterbildung zum Facharzt Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates am Bürgerspital Solothurn und am Departement Chirurgie Universitätsspital Basel, 1985 – 1992
  • Dissertation Universität Basel, 1984

Mitgliedschaften

Schweiz. Gesellschaft für Handchirurgie (SGH)
Schweiz. Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie (SGOT)
American Society for Surgery of the Hand (ASSH)
Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie (DAH)
AO Trauma Europe
Basler Handclub
Ärztegesellschaft Baselland (AegBL)
Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte (FMH)
Früheres Mitglied der Hand-Expertengruppe und der Hand Education Task Force der AO

Publikationen

Mit-author AO Manual of Fracture Management – wrist, Thieme Verlag 2016
Co-author AO Manual of fracture management – hand, Thieme Verlag 2019
“Die halboffene Karpaltunnelspaltung“ R. Fricker Swiss knife 2007;4:21
“Conservative treatment of scaphoid nonunion in children and adolescents”
D.M. Weber, R. Fricker, L.E. Ramseier, J Bone Joint Surg [Br] 2009;91-B:1213-16
“Chirurgische Behandlungsmöglichkeiten von Arthrosen der Fingergelenke – Eine Alternative zum «einfach damit leben»“ R. Fricker ,Schweiz Med Forum 2012;12(43):827–831
“Can Clinical examination cause a Stener lesion in patients with skier’s thumb? A cadaveric study“ T. Adler, I. Eisenbarth, M. Hirschmann, M. Müller-Gerbl, R. Fricker
Clin Anat 2012;25:762-6
“Chirurgische Behandlungsmöglichkeiten bei Fingergelenkarthrosen“ R. Fricker, Rheuma Schweiz, 2012;5(3):22-25
“Daumenwurzelschmerzen“ R. Fricker, Praxis 2015;104(18):981-3
“Vergleich zweier Fingerleitungsanästhesie-Techniken – randomisierte, prospektive Studie bezüglich Applikationsschmerz und Wirksamkeit zwischen dem singulären subkutanen Digitalblock und der Oberst-Leitungsanästhesie“ N. Schelhorn, S. Lamm und R. Fricker Handchir Mikrochir Plast Chir 2016;48:296-9
“Trauma der oberen Extremität: Handfrakturen“ R. Fricker, In: C.T. Viehl, D. Oertli (Hrsg.) Facharztprüfung Chirurgie – Ein Manual zur Prüfungsvorbereitung unter dem Patronat der Schweizerischen Gesellschaft für Chirurgie. 2. Ausgabe. EMH
Schweizerischer Ärzteverlag AG Basel 2013:248-255
“Thumb Phalangeal Fractures“ R. Fricker In: Grégoire Chick (Editor): Acute aND Chronic Finger Injuries in Ball Sports. Springer Paris Heidelberg New York Dordrecht London 2013: 264-270
“Sesamoid Fractures“ R. Fricker In: Grégoire Chick (Editor): Acute and Chronic Finger Injuries in Ball Sports. Springer Paris Heidelberg New York Dordrecht 
London 2013: 271-5

Kontakt Sekretariat Hand
Zeit: Mo-Mi & Fr: 08:00-11:30 und 14:00-16:30
Do: 08:00-11.30 und 14:00-15:30