Die Schulter: das beweglichste Gelenk.

Wir sind darauf angewiesen, mit unseren Händen möglichst geschickt fassen und greifen zu können. Damit das möglich ist, gibt es das Schultergelenk. Es ist das beweglichste Gelenk unseres Körpers, weil es lediglich durch Muskeln, Bänder und eine Gelenkkapsel stabilisiert wird. Unser Ziel ist es, dass Ihre Schulter stets vollen Einsatz leisten kann – und zwar in jedem Alter.

Wenn Sie mit Problemen oder Verletzungen der Schulter oder des Ellenbogens zu uns kommen, kümmert sich Dr. med. Jiri Skarvan um Sie. Bevor er Partner bei LEONARDO wurde, war er Chefarzt ad interim an der Klinik für Orthopädie und Traumatologie des Kantonsspitals Bruderholz.

Dr. med. Jiri Skarvan

Facharzt FMH für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates

FACHGEBIETE

Spezialisierung:

  • Beurteilung und Diagnostik von Erkrankungen und Verletzungen des Schultergürtels und des Ellbogens
  • Schulter- und Ellbogenchirurgie arthroskopisch (mittels Gelenksspiegelung) und offen
  • Einsetzen von Kunstgelenken an der Schulter
  • Behandlung von frischen und älteren Verletzungen des Schultergürtels und des Ellbogens
  • Behandlung von Knochenbrüchen (Osteosynthese)

Hauptindikationen:

  • akute und chronische Erkrankungen im Bereich der Schulter und des Ellbogens
  • Verletzungen der Rotatorenmanschette der Schulter
  • Luxationen und Instabilitäten der Schulter und des Ellbogens
  • Arthrose- und Rheumaerkrankungen der Schulter und des Ellbogens
  • Knochenbrüche des Schultergürtels und des Ellbogens
  • Überlastungsschmerzen an Schulter und Ellbogen

LAUFBAHN

Als Leitender Arzt tätig:

2008–2013 Kantonsspital Bruderholz, Klinik für Orthopädie und Traumatologie Chefarzt-Stellvertreter (2013 Chefarzt ad interim)
1999–2008 St. Claraspital Basel, Orthopädische Abteilung
Co-Chefarzt

Als Oberarzt tätig:

1994–1998 Orthopädische Universitätsklinik Basel,
Oberarzt

Als Assistenzarzt tätig:

  • Kantonsspital Olten, Allgemeinchirurgie
  • Kantonsspital Chur, Chirurgie und Orthopädie/Traumatologie
  • Universitätsspital Basel

Mitgliedschaften und Expertentätigkeiten:

  • Schweizerische Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie
  • AO Alumni (Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthese)
  • AGA (Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie
  • Regelmässiger Einsatz in Vietnam

Sprachen:

  • Deutsch
  • Französisch
  • Englisch
  • Italienisch
  • Tschechisch

Dr. med. Christiane BRINKMANN  

Fachärztin für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates

 

FACHGEBIETE 

Schulter- und Ellbogenchirurgie

Spezialisierung:

  • Beurteilung, Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen des Schultergürtels und des Ellbogens (offen und arthroskopisch)
  • Endoprothetischer Gelenkersatz der Schulter

Hauptindikationen:

  • akute und chronische Erkrankung im Bereich der Schulter und des Ellbogens
  • Verletzungen der Rotatorenmanschette der Schulter
  • Luxationen und Instabilitäten der Schulter und des Ellbogens
  • Arthroseerkrankung der Schulter
  • Knochenbrüche des Schultergürtels und des Ellbogens
  • Überlastungsschmerzen an Schulter und Ellbogen

LAUFBAHN

2001 – 2003 Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, St. Vincentiuskrankenhaus D - Speyer
2003 – 2004 Chirurgie, Kantonsspital Bruderholz2004Promotion zum Doktor
2004 – 2005 Orthopädie, St. Claraspital Basel
2006 – 2007 Chirurgie, St. Claraspital Basel
2007 – 2008 Berufspause wegen Mutterschaft
2008 – 2013 Orthopädie, Kantonsspital Bruderholz, als Assistenzärztin, Spitalärztin und Oberärztin

Mitgliedschaften :

  • Verband Schweizer Assistenz- und Oberärzte VSAO
  • Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie AGA
  • Die Orthopädinnen e.v.

Sprachen :

  • Deutsch
  • Englisch

 

 

Dr. med. David Haeni

Facharzt FMH für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates

 

 

 

FACHGEBIETE

Schulter und Ellenbogenchirurgie

Spezialisierung:

SCHULTER

  • Frische und ältere Verletzung der Rotatorenmanschette:      arthroskopische Rekonstruktion (mittels Gelenksspiegelung),      Revisionseingriffe bei Re-Rupturen
  • Akute und rezidivierenden Schulterluxation bei vordere und hintere      Schulterinstabilität: arthroskopische Eingriffe (Bankart, Kapselshift),      offene Stabilisation nach Latarjet
  • Tendinitis calcarea (Verkalkung)
  • AC-Gelenkarthrose
  • Lange Bizepssehne Verletzung, SLAP
  • Arthrose bei jungen Patienten: gelenkserhaltende Behandlung      (mittels Gelenksspiegelung)
  • Arthrose bei älteren Patienten: Einsetzen von Kunstgelenken an der      Schulter (schaftfreie anatomische Prothese, inverse Schultertotalprothese)
  • Frozen shoulder (capsulitis adhesiva, Schultersteife)
  • Behandlung von Knochenbrüchen (Osteosynthese)
  • Rheumaerkrankungen der Schulter: arthroskopische      Sehnenrekonstruktion, Biopsie, Einsetzen von Kunstgelenken
  • Beurteilung und Diagnostik von Erkrankungen und Verletzungen des      Schultergürtels

ELLENBOGEN

  • Beurteilung und Diagnostik von Erkrankungen des Ellbogens
  • Tennis und Golfer Ellenbogen: konservative und operative Behandlung      (mittels Gelenksspiegelung)
  • Distale Bizepssehne Verletzung
  • Akute Ellenbogenluxation, Ellenbogeninstabilität
  • Ellenbogensteife

SPORT

  • Sport-orthopädie und Sport-traumatologie obere Extremität (Schulter      und Ellenbogen)

LAUFBAHN

Ab Juni 2017 Facharzt Schulterchirurgie, Praxis LEONARDO
März - Mai 2017 Fellowship bei Prof. Emilio Calvo, Fundacion Jimenez Diaz, Universidad Autonoma de Madrid, Spanien
Januar 2016 -
März 2017
Oberarzt, Schulter- und Ellbogenchirurgie, Klinik Orthopädie und Traumatologie, Universitätsspital Basel
2015 AGA Fellowship, Alps Surgery Institute, Dr. Laurent Lafosse, Annecy, Frankreich
2013-2014 Assistenzarzt, Klinik Orthopädie (Prof. V. Valderrabano, Prof. M. Jakob), Universitätsspital Basel
2010-2013 Assistenzarzt, Klinik Orthopädie, Kantonsspital Baselland, Bruderholz (Prof. N. Friederich, Dr. J. Skarvan)
2008-2010 Assistenzarzt Klinik Chirurgie und Traumatologie (Prof. R. Rosso), Ospedale Regionale di Lugano
2008 Visitorship (3 Monate), Klinik Chirurgie, Charité, Campus Benjamin Franklin, Berlin, Deutschland
2001-2007 Medizinstudium, Universität Pavia, Italien (105 von 110 Punkten)
Abschlussarbeit: 3D Sonography in first pregnancy trimester: volume measurements and biochemical correlation
2005-2006 Medizinstudium, Friedrich-Wilhelms Universität Bonn, Deutschland

Mitgliedschaften:

- Swiss Orthopaedics (ordentliche Mitgliedschaft)

- Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte, FMH

- Verband Schweizerische Assistenz- und Oberärztinnen und -ärzte (VSAO)

- Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA)

Sprachen:

- Italienisch (Muttersprache)

- Deutsch

- Englisch

- Französisch

- Spanisch

Publikationen:

Threedimensional volume measurement of coracoid graft osteolysis after arthroscopic Latarjet
Haeni DL, OpsomerG , Sood A, Sanchez M, Villain B, Walch G, Lafosse L
J Shoulder Elbow Surg. 2017 Mar;26(3):484-489. doi: 10.1016/j.jse.2016.08.007. 

Functional outcomes after open versus arthroscopic Latarjet procedure: A prospective comparative study.
Nourissat G, Neyton L, Clavert P, Villain B, Haeni D, Walch G, Lafosse L
Orthop Traumatol Surg Res. 2016 Dec;102(8S):S277-S279. doi: 10.1016/j.otsr.2016.08.004. 

Schulterschmerzen: Was tun bei einer symptomatischen, degenerativen Rotatorenmanschettenruptur?
Haeni D, Mueller AM, Tamborrini G
Praxis (Bern 1994). 2017 Feb;106(3):151-153. doi: 10.1024/1661-8157/a002597 

Implant failure after biodegradable screw fixation in osteochondritis dissecans of the knee in skeletally immature patients.
Camathias C, Gögüs U, Hirschmann MT, Rutz E, Brunner R, Haeni D, Vavken P.
Arthroscopy. 2015 Mar;31(3):410-5. doi: 10.1016/j.arthro.2014.08.032.

Unexplained proximal tibiofibular joint pain after high tibial osteotomy.
Testa EA, Haeni DL, Behrens G, Hirschmann MT.

Indian J Orthop. 2014 May;48(3):335-8. doi: 10.4103/0019-5413.129453.

Total Arthroplasty of the Metatarsophalangeal Joint of the Hallux.
Horisberger M, Haeni D, Henninger HB, Valderrabano V, Barg A.
Foot Ankle Int. 2016 Mar 15. pii: 1071100716637901

Not PubMed listed: 

Réparation arthroscopique des ruptures postéro-supérieures délaminées de la coiffe des rotateurs : intérêt des réinsertions électives des deux feuillets. Revue de 32 patients
Gaëtan Opsomer, David Haeni, Ashish Gupta, Etienne Lejeune, Thomas Schubert,  Kalojan Petkin, Laurent Lafosse

Revue de Chirurgie Orthopédique et Traumatologique, Volume 102, Issue 8, Supplement,
December 2016, Pages S293–S294 

Analyse 3D de la position de la butée glénoïdienne et son influence clinique sur le Latarjet arthroscopique versus ciel ouvert. Une étude multicentrique de 131 cas
Laurent Lafosse, Gilles Walch, David Haeni, Benoit Villain, Johannes Barth, Philippe Clavert, Pascal Boileau, Pierre Métais, Geoffroy Nourissat, Lionel Neyton,
Revue de Chirurgie Orthopédique et Traumatologique, Volume 102, Issue 7, Supplement, November 2016, Page S165

Buchkapitel:

Clinical examination of the shoulder
D. Haeni, M. Wurm, Chapter 1 in: Ultrasound, Anatomy and Arthroscopy of the Shoulder, Tamborrini G. et al.
Books on demand Edition, 3. Edition, 2017

Reverse shoulder arthroplasty for massive antero-superior cuff failure
A Gupta, D. Haeni, L. Lafosse, Chapter 13 in: Reverse shoulder arthroplasty. D. Dines, J. Dines, T. Edwards.
Thieme Medical Publishers Inc. 2017, In Press

Arthroscopic versus open Latarjet
L. Lafosse, G. Walch, J. Barth, P. Boileau, R. Brzoska, P. Clavert, D. Haeni, J. Leuzinger, G. Nourissat, L. Neyton, B. Villain
Shoulder Concepts 2016. Arthroscopy, Arthroplasty and Fractures.
Edited by P. Boileau. Sauramps Medical 2016. ISBN 979-1-03030-061-1 

Adwards/Preise:

Harold Vasey Preis (beste mündliche Prüfung 2014, swiss orthopaedics)
3. Poster Award, 71. Jahreskongress swiss orthopaedics 2011: "Trauma injury in patients over 80 years old: an epidemiological study". D. Haeni et al.