Massgeschneiderte Knieprothese aus dem 3D-Drucker

Seit 2015 hat das Knieteam LEONARDO die Massgeschneiderte Knieprothese in ihr Behandlungsspektrum aufgenommen. Bis vor ein paar Jahren kannte man die 3D-Drucktechnik eher nur von Produktdesignern und Autobauern. 3D-Drucker kommen aber auch immer öfter in der Medizin zum Einsatz, zum Beispiel für massgeschneiderte Knieprothesen. So gibt es auch in der Schweiz seit einigen Jahren die Möglichkeit, die Prothese an das Kniegelenk anzupassen und individuelle Prothesen entsprechend der Anatomie im 3D-Drucker herzustellen. Einer der noch nicht so zahlreichen Ärzte, die diese Technik in der Schweiz anwenden, ist Prof. Dr. Markus P. Arnold, Belegarzt an der Klinik Birshof und Kniespezialist in der Gruppenpraxis LEONARDO in Münchenstein, Basel. Für wen solche massgeschneiderte Implantate geeignet sind und wie diese entstehen und eingesetzt werden, erklärt der Orthopäde im Interview mit der Hirslanden. 

https://blog.hirslanden.ch/2016/03/03/massgeschneiderte-knieprothese-aus-dem-3d-drucker/

Zusätzliche Informationen können Sie aus dem Artikel erschienen im Swiss Medical Forum (Stand August 2016) entnehmen: Zum Artikel

 

Artikel über Knieprothesen

In der Zeitschrift "Schweizer Illustrierten" ist am 02.12.2016 ein Artikel über Knieprothesen aus dem 3-D-Drucker erschienen. Nach der Autoindustrie erorbern 3-D-Drucker nun auch die Medizin. Speziell für Menschen mit Knieathrose eröffnen sie neue Perspektiven: ein massgeschneiderter, individueller Gelenkersatz mit weitgehendem Knochenerhalt.

Artikel in der Schweizer Illustrierten vom 02.12.2016

Den vollständigen Artikel finden Sie hier (1,6 MiB)

Ligamys kann wieder eingesetzt werden

Wir haben als frühe Anwender der Technologie seit 2012 meist gute Erfahrungen damit gesammelt. Aus politischen Gründen war es zwischen März 2014 und Juli 2016 in der Schweiz nicht möglich, Ihnen diese innovative Methode anzubieten. Seit Juli 2016 ist es nun wieder möglich.

Für weitere Informationen verweisen wir auf die Website des Herstellers: http://www.ligamys.com/de/home/patient/start.html

Sie finden zudem noch weitere Informationen in unserem Handout:
Ligamys zur Kreuzbandheilung bei Riss des vorderen Kreuzbandes

Hirslanden Blog: Ligamys - Kreuzband erhalten statt ersetzen
https://blog.hirslanden.ch/2017/03/12/ligamys-kreuzband-erhalten-statt-ersetzen/