Dr. med. Raphael Kaelin

Dr. med. Raphael Kaelin

Facharzt FMH für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates

 

FACHGEBIETE

Kniechirurgie

LAUFBAHN

Juni 2016

Facharzt mit Schwerpunkt Kniechirurgie, Praxis LEONARDO Hirslanden Klinik Birshof

Dez. 2014 -
Mai 2016

Oberarzt im Team Fuss- und Sprunggelenk, Klinik für Orthopädie und Traumatologie, Kantonsspital Baselland (Prof. Dr. med. B. Hintermann)

Juni 2015

Promotion an der Medizinischen Fakultät der Universität Basel. Titel: "Orthogeriatric care pathway:a prospective survey of impact on length of stay, mortalitiy and institutionalisation." (Betreuung: Prof. Dr. med. N. Suhm)

Nov. 2014

Erfolgreicher Abschluss der Facharztprüfung (FMH Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates)

Juli 2013

Assistenzarzt in der Klinik für Orthopädie und Traumatologie, Kantonsspital Baselland (Prof. B. Hintermann)

Jan. 2013 -
Juni 2013

Assistenzarzt in der Kinderorthopädie, Universitätskinderklinik beider Basel, (Prof. C. Hasler)

Juli 2012 -
Dez. 2012

Assistenzarzt in der Klinik für Orthopädie und Traumatologie, Universitätsspital Basel (Prof. V. Valderrabano)

Jan. 2011 -
Juni 2012

Assistenzarzt in der Klinik für Orthopädie und Traumatologie, Kantonsspital Bruderholz (Prof. N. F. Friederich)

Jan. 2009 -
Dez. 2010

Assistenzarzt in der Klinik für Chirurgie, Spital Dornach (PD Dr. med. P. Vogelbach)

Nov. 2009

Erfolgreicher Abschluss des chirurgischen Basisexamens


2002 - 2008


Studium der Humanmedizin in Basel, Staatsexamen im Nov. 2008

                                   

 

Mitgliedschaften:

  • Schweizerische Ärztegesellschaft (FMH)
  • Verband Schweizerische Assistenz- und Oberärtzinnen und -ärzte (VSAO)
  • Deutschsprachige Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie e.V. (AGA)
  • european society of sports traumatology, knee surgery & arthroscopy (ESSKA)
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU)
  • Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie im Sport (GOTS)
  • Schweizerische Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie (Swiss Orthopaedics)

Sprachen:

  • Deutsch
  • Französisch
  • Englisch
  • Grundkenntnisse Italienisch und Spanisch

Vorträge/ Abstracts:

1. Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie 2009
Longterm outcome after proximal femoral fracture – are Cooper’s data still valid?
Suhm N, Frank M, Kaelin R, Pretto M

2. Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin, 26.–29. Oktober 2010
Prädiktion von Mortalität und funktioneller Einschränkung nach proximaler Femurfraktur
Suhm N, Kaelin R, Muri-John V, Pretto M

3. Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie 2011
Prevention in geriatric fracture patients – more than osteoporosis treatment!
Suhm N, Kaelin R, Studer P, Pretto M, Jakob M

4. Jahreskongress der SGOT 2013, 26. - 28. Juni 2013
Impact of a Co-managed Hip Fracture Program on Treatment Process and Patient’s Outcome. A Prospective Quality Assurance Survey
Suhm N, Kaelin R, Pretto M, Studer P, Jakob M

5. Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin, 22. - 25. Oktober 2013
Wie beeinflusst ein protokollbasiertes Hüftfrakturprogram Behandlungsprozess, kurz- und langfristige Behandlungsresultate?
Suhm N, Pretto M, Schreiner S, Burger M, Müller S, Kaelin R, Jakob M

6. EFORT Congress 2014, London, 4. - 6. Juni 2014
Rim Instability In Discoid Lateral Meniscus
Kaelin R, Goegues U, Rutz E, Brunner R, Camathias C

7. EFORT Congress 2016, Genf, 1. – 3. Juni 2016
Acute On Chronic Anterosuperior Rotator Cuff Tears. Reconstruction Or Neglect Of The Irreparable Subscapularis Tear?
Gerber Popp A, Suter T, Kaelin R, Salentiny Y

8. AGA Kongress, Basel, 15. - 17. September 2016
Zellfreie Knorpel-Knochen-Rekonstruktion zur Behandlung osteochondraler Schäden am Kniegelenk – Ergebnisse der Einheilung mittels SPECT/CT
Kaelin R, Mathis D, Arnold MP, Hirschmann MT.

9. Jahreskongress Swissorthopaedics, Baden, 26. – 28. Juni 2019
Treatment of Degenerative Meniscus Tears – Only Conservative
Kaelin R

Poster:

1. 50 Jahre Orthopädie Universität Basel, Schweiz, 24 – 25 September 2014
Das traumatisierte Os trigonum – Diagnostik einer seltenen Verletzung nach Sprunggelenkstrauma
Rieger B, Hirschmann MT, Knupp M, Kaelin R

2. AGA Kongress, Linz, 13. – 15. September 2018
Persistent medial joint pain after high tibial osteotomy - did you sufficiently release the medial collateral ligament?
Kaelin R, Rychen T, Vogel N, Arnold MP

3. Jahreskongress der Deutschen Kniegesellschaft, München, 23. – 24. November 2018
Aseptic tibial loosening in cemented primary total knee replacement with tibial tubercle osteotomy – is it due to the screw?
Kaelin R, Rychen T, Vogel N, Arnold MP

4. Jahreskongress Swissorthopaedics, Baden, 26. – 28. Juni 2019
Clinical and Patient-Reported Short-Term Results after Customized Individually Made Total Knee Arthroplasty
Kaelin R, Vogel N, Arnold MP

Publikationen:

1. Significance of Matrix-augmented Bone Marrow Stimulation for Treatment of Cartilage Defects of the Knee: A Consensus Statement of the DGOU Working Group on Tissue Regeneration.
Niemeyer P, Becher C, Brucker PU, Buhs M, Fickert S, Gelse K, Günther D, Kaelin R, Kreuz P, Lützner J, Nehrer S, Madry H, Marlovits S, Mehl J, Ott H, Pietschmann M, Spahn G, Tischer T, Volz M, Walther M, Welsch G, Zellner J, Zinser W, Angele P.
Z Orthop Unfall. 2018 Oct;156(5):513-532

2. Behandlung degenerativer Meniskusläsionen. Ein Statementpaper der Expertengruppe Knie von Swiss Orthopaedics.
Kaelin R, Christen B, Eggli S, Miozzari H, Arnold MP.
Schweiz Med Forum 2018;18(7):147–153

3. Good clinical results but moderate osseointegration and defect filling of a cell-free multi-layered nano-composite scaffold for treatment of osteochondral lesions of the knee.
Mathis DT, Kaelin R, Rasch H, Arnold MP, Hirschmann MT.
Knee Surg Sports Traumatol Arthrosc. 2017 [Epub ahead of print]

4. Kopplungsgrade in der Knietotalprothetik.
Kaelin R, Rychen T, Arnold MP.
Leading Opinions Orthopädie & Rheumatologie 1 / 2017

5. Sprunggelenksdistorsion – wie weiter?
Kaelin R, Knupp M
Schweiz Med Forum 2016;16(20):436-442

6. Wenn’s plötzlich hinterm Innenknöchel zwickt... Eine seltene Folge eines Sprunggelenktraumas.
Schmid F, Kaelin R, Rieger B, Knupp M
Schweiz Med Forum 2016;16(9):230-231

7. Posttraumatische Sprunggelenkbeschwerden.
Kaelin R, Wirz S, Daun T, Knupp M.
Schweiz Med Forum 2015;15(39):880–882

8. Traumatisiertes Os Trigonum.
Kaelin R, Rieger B, Knupp M, Hirschmann MT.
Arthroskopie. 2015 Jul 2;28(3):229–32.

9. Orthogeriatric care pathway: a prospective survey of impact on length of stay, mortality and institutionalisation.
Suhm N, Kaelin R, Studer P, Wang Q, Kressig RW, Rikli D, Jakob M, Pretto M.
Arch Orthop Trauma Surg. 2014 Sep;134(9):1261-9

10. Outcomes of elderly hip fracture patients in the Swiss healthcare system: A survey prior to the implementation of DRGs and prior to the implementation ofa Geriatric Fracture Centre.
Pretto M, Spirig R, Kaelin R, Muri-John V, Kressig RW, Suhm N.
Swiss Med Wkly. 2010 Aug 24;140:w13086.