Der Fuss: das Fundament unseres Körpers.

Der Fuss ist die Basis unseres gesamten Bewegungsapparats. Wer nicht schmerzfrei gehen kann, kommt nicht richtig vorwärts. Probleme im Fuss können jedoch ganz unterschiedliche Ursachen haben – und benötigen daher auch verschiedene Therapien. Bei LEONARDO decken wir das gesamte Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten ab.

Für alles, was Ihren Fuss betrifft, sind Sie bei Dr. med. Claude Christian Müller in den besten Händen. Er blickt auf über 25 Jahren Erfahrung zurück und war mehrere Jahre Leitender Arzt der Fusschirurgie am Kantonsspital Bruderholz.

 

Den Kindern eine Chance geben

Schon seit 10 Jahren setzt sich Dr. med. Claude Müller gemeinsam mit dem Orthopäden Dr. med. Daniel Hueskes in Vietnam für Kinder und junge Erwachsene mit körperlichen Behinderungen ein, die grösstenteils auf den amerikanischen Gifteinsatz im Vietnamkrieg zurückzuführen sind. Die beiden Ärzte reisen zweimal im Jahr nach Vietnam ans nationale Zentrum für Orthopädietechnik in Hanoi und bilden dort anhand von realen Fällen einheimische Orthopädietechniker weiter. Einige Patienten, die Dr. Claude Müller in den Sprechstunden untersucht, kann er während seinem Aufenthalt an einem Spital operieren.

Das Konzept des Projekts basiert auf Hilfe zur Selbsthilfe. Um keine Abhängigkeiten zu schaffen, arbeiten die beiden Ärzte ausschliesslich mit dem Material, das im Land erhältlich ist. Die Behandlungen vor und nach der Operation sowie die Eingriffe selbst bezahlen die beiden Ärzte mit privaten Spendengeldern aus der Schweiz. Getragen wird das Projekt aber hauptsächlich von den zahlreichen Stunden freiwilliger und unermüdlicher Arbeit der Ärzte.

Weitere Informationen:

 https://www.youtube.com/watch?v=6BWDhbZVP7Y 

https://blog.hirslanden.ch/2015/01/21/den-kindern-eine-chance-geben-orthopaedische-entwicklungshilfe-in-vietnam-interview-mit-dr-med-claude-mueller/

http://www.srf.ch/play/tv/reporter/video/vergiftet-und-vergessen--schweizer-orthopaeden-helfen-kriegsopfern-in-vietnam?id=24b30f97-420a-47d4-87bf-d2d36d46e2e7

Dr. med. Claude Christian Müller  

Facharzt FMH für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates

FACHGEBIETE

Spezialisierung:

  • Fusschirurgie
  • Verletzungen und Verletzungsfolgen des Fusses
  • Allgemeine Orthopädie und Traumatologie

LAUFBAHN

Als Leitender Arzt tätig:

2007 - 2014 Kantonsspital Bruderholz, Klinik für Orthopädie und Traumatologie
Leitender Arzt, Schwerpunkt Fusschirurgie

Als Oberarzt tätig:

1998 - 2006 Kantonsspital Bruderholz, Klinik für Orthopädie und Traumatologie, Oberarzt, Schwerpunkt Fusschirurgie
1997 - 1998 Kantonsspital Basel, Orthopädische Abteilung, Chirurgische Poliklinik Stv. Oberarzt

Als Assistenzarzt tätig:

  • Kantonales Spital Grabs, Klinik für Chirurgie 
  • Kantonsspital Bruderholz, Chirurgische Klinik
  • St. Claraspital Basel, Orthopädische Abteilung
  • Kantonsspital Bruderholz, Orthopädische Klinik
  • University of Calgary, Canada Human Performance Laboratory
  • Felix Platter-Spital Basel, Orthopädische
  • Kantonsspital Basel, Orthopädisch-traumatologische Abteilung

Mitgliedschaften und Expertentätigkeiten:

  • Konsiliarische Tätigkeit an der Klinik Therme Selce, Kroatien
  • Aufbau und Weiterführen des Projektes: „Kindern eine Chance Geben“ in Zusammenarbeit mit Dr. h.c. D. Hueskes, VIETCOT und Green Cross
  • Entwicklungs- und Aufbauhilfe in Vietnam für behinderte Kinder
  • International Society for Computer Assisted Orthopaedic Surgery (CAOS)
  • Schweizerische Gesellschaft für Orthopädie (SGOT)
  • AO Trauma
  • International Society of Prosthetics and Orthotics (SPO)
  • SFAS

Sprachen:

  • Deutsch
  • Französisch
  • Englisch

Dr. med. Rahel SCHMID 

Facharzt FMH für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates

FACHGEBIET

Fusschirurgie

WEITERBILDUNGSTITEL

Manuelle Medizin SAMM

KERNKOMPETENZEN

  • Konservatives und chirurgisches Behandlungsspektrum am Fuss und Sprunggelenk
  • offene und athroskopische Eingriffe
  • Behandlung von Deformitäten, Arthrosen, rheumatischen Leiden, Sehnenproblemen, Sport- und anderen Verletzungen
  • Allgemeine Orthopädie und Traumatologie

LAUFBAHN

04/2015 Oberärztin LEONARDO
04/2015-05/2015 Gastärztin Fusszentrum Schulthessklinik Zürich (Dr. P. Rippstein)
01/2015-02/2015        Visiting Fellowship, The Institute for Foot and Ankle; Reconstruction at Mercy, Baltimore, USA (Prof. M. S. Myerson)
10/2014 - 12/2016 Fusschirurgie Orthomotion Cityklinik Thun (Teilzeit)
2012 - 2014 Oberärztin Orthopädie KSBL, Bruderholz (Dr. J. Skarvan, Prof. B. Hintermann)
2011 - 2012 Orthopädie Spital Bülach (Dr. M. Els)
2010 - 2011 Kinderorthopädie UKBB (Prof. F. Hefti, Prof. C. Hasler)
2007 - 2010 Orthopädie KSBL, Bruderholz (Prof. N. F. Friederich)
2005 - 2007 Chirurgie und Orthopädie Kantonales Spital Sursee (Dr. A. Wildisen, Dr. M. Els)

Studium und Diplome:

2013                      Facharzttitel für orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates
2012 Weiterbildungstitel Manuelle Medizin
2008 Certificate of Expedition and Wilderness Medicine
2007 Promotion Universität Basel
2004 Staatsexamen Universität Basel

Mitgliedschaften :

  • Schweizerische Ärztegesellschaft FMH
  • Verband Schweizer Assitenz- und Oberärzte VSAO
  • Schweizerische Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie SGOT
  • Schweizerische Ärztegesellschaft für Manuelle Medizin SAMM

Sprachen :

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch

Publikationen/Poster/Vorträge:

  • 72. Jahreskongress der SGOT 2012: Poster: Ankle Range of Motion – a Simple Measurement?

  • Schmid RB, Wirz D, Göpfert B, Arnold MP, Friederich NF, Hirschmann MT. Intra-operative femoral condylar stress during arthroscopy: an in vivo biomechanical assessment. Knee Surg Sports Traumatol Arthrosc 2011 May;19(5):747-52. Epub 2010 Dec 11.

  • Schmid RB, Kröll A, Friederich NF. Recommendations for sexual activity after total hip arthroplasty - review of the literature. Ther Umsch. 2010 Mar;67(3):135-8. Review. German.  

  • 69. Jahreskongress der SGOT 2009: Poster: Missed Stress Fracture of the Femoral Neck in a Recreational Runner, A Case Report. Poster: Coexistent Gouty and Pseudogouty Arthropathy in Total Knee Arthroplasty, A Case Report.

  • 68. Jahreskongress der SGOT 2008: Vortrag, 3. Preis: Varus and valgus forces during knee arthroscopy: a possible reason for osteonecrosis of the femoral condyle?

 

Dr. med. Britta BROEDE

Fachärztin für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates

 

FACHGEBIET

Fusschirurgie

LAUFBAHN

ab Juli 2015 Oberärztin LEONARDO
2015 - 2015 Assistenzärztin in der Hirslanden Klinik Birshof
2013 - 2014    Assistenzärztin in der Abteilung Orthopädie im Spital Laufenburg des GZF Fricktals (Ltd. Arzt A. Maurer/ehem. Dr. Uwe Schwarz)
2011 - 2011 Rotation in das Zentrum Rheuma Rücken Schmerz/Zentrum Rehabilitation des Bethesda Spitals in Basel (Ltd. Arzt Dr. med. Gengenbacher)
2009 - 2013 Assistenzärztin in der Abteilung Orthopädie und Traumatologie des Bewegungsapparates des Kantonsspitals Bruderholz (Ltd. Arzt Dr. med. Jiri Skarvan/ehem. Prof. Niklaus Friederich)
2009 - 2009 Assistenzärztin in der Unfallchirurgie des Martin-Luther-Krankenhauses Schleswig, Schleswig Holstein, Deutschland (Ltd. Arzt Prof. Dr. med. Ludwig Schroeder)
2006 - 2009 Assistenzärztin in der Abteilung Orthopädie I der Ostseeklinik Damp, Schleswig Holstein, Deutschland (Ltd. Arzt Dr. med. Steffen Oehme)
   
   

Studium und Diplome:

2014             Anerkennung zum Führen der Bezeichnung Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie durch die Ärztekammer Schleswig Holstein, Deutschland
2001 - 2002

Dissertation:
Durchführung des praktischen Teils der vorliegenden Arbeit bei Herrn Prof. Dr. med. Süleyman Ergün, Institut für Anatomie des Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf (Deutschland). Thema: Expression von Angiogenese-Faktoren im Gefässalterungs-Prozess - Untersuchung an der menschlichen Arteria thoracica interna

1999 - 2005 Studium der Humanmedizin an der Universität Hamburg, Deutschland
   
   

Sprachen :

  • Deutsch
  • Englisch